Meeting Mentality dynamic.jpg

Commend und SKIDATA bauen Laufwettbewerb für guten Zweck weiter aus.

Der Wettbewerb bleibt gleich, das Motto „Gegeneinander für ein Miteinander“ ebenso – nur das Teilnehmerfeld erweitert sich. Der Laufwettbewerb von Commend und SKIDATA bekommt mit COPA-DATA, Digital Elektronik, Salzburg Research und nic.at Zuwachs. Darüber hinaus fördert der Salzburger Businesslauf die Idee als Schirmherr. Und der gesamte Erlös geht diesmal an die Organisation „Herzkinder Österreich“.

Nach einem überaus erfolgreichen „Duell“ im vergangenen Jahr, in dem € 6.400,-- Spendengeld für die Kinderkrebshilfe Salzburg erlaufen wurde, haben die Commend International und die SKIDATA AG gemeinsam mit den Organisatoren des Salzburger Businesslaufs beschlossen, in die nächste Runde zu gehen. Dieses Mal allerdings nicht als Konkurrenten, sondern als Herausforderer. 2019 treten die beiden Firmen nicht mehr gegeneinander an, sondern fordern jeweils ein anderes Salzburger Unternehmen heraus: Die Commend bittet COPA-DATA zum Lauf-Duell, die SKIDATA ihren langjährigen Geschäftspartner Digital Elektronik. Beide Firmen erwiderten die Herausforderung sofort mit „Challenge accepted“. 

Der Salzburger Businesslauf betreut mit seinem Team hoch erfahrener SportwissenschafterInnen diesen Wettbewerb als Schirmherr und steht allen LäuferInnen mit Rat und Tat zur Seite, sollte es Fragen zur Lauftechnik oder zu Trainingsprogrammen geben.

Auf die Plätze, fertig, los!

Während des Zeitraums vom 11. Juni bis 12. September 2019 werden alle zurückgelegten Kilometer der Mitarbeiter der sechs Firmen per App erfasst. Um den Laufwettbewerb für sich zu entscheiden, zählt, in welchem der duellierenden Unternehmen die durchschnittliche Laufleistung pro teilnehmendem Mitarbeiter am höchsten ist.

Das ‚Grande Finale“ wird wieder im Rahmen des Salzburger Businesslauf stattfinden. Für jeden bis zu diesem Tag erlaufenen Kilometer gibt es 19 Cent für die Organisation Herzkinder Österrreich (https://www.herzkinder.at).

Ideengeber zu dem karitativen Laufwettbewerb ist Wolfgang Zimmel, IT-Spezialist bei Commend International. Seine große Leidenschaft: Er läuft für den guten Zweck. Für die Verbreitung dieser Idee hat er auch die Internetseite www.werdepate.com ins Leben gerufen. 

Das Projekt hat inzwischen bereits eine derartige Dynamik angenommen, dass weitere Teilnehmer nicht ausgeschlossen sind. Die Anmeldung bzw. Eröffnung eines Firmen-Duells ist nach wie vor jederzeit möglich! 

BREAKING NEWS: 

Unmittelbar vor der heutigen Aussendung dieser Presseinformation ging beim Organisationskommitee von ‚Gegeneinander für ein Miteinander‘ die Anmeldung ein, dass das Team der „forschen(den) Wadeln“ der Salzburg Research Forschungsgesellschaft die Sportskanonen der Registrierungsstelle für österreichische Domains nic.at ebenfalls zum karitativen Laufduell herausgefordert hat.

Fotos und urheberrechtlicher Bildnachweis: 

Die Fotos zu dieser Presseaussendung sind unter nachfolgendem Link in hochauflösendem Format zum Download bereit gestellt:

https://media.commend.com/pinaccess/showpin.do?pinCode=zEtbkgxwh7aH

Die zur Verfügung gestellten Fotos stehen zur freien Nutzung für öffentliche Presseinformationen

Herstellernachweis: Foto Andreas Hauch

 

Bildunterschriften und Nachweis der abgebildeten Personen:

01_SKIDATA_vs_Digital Elektronik: Die SKIDATA Zutrittsexperten fordern die Produktionsexperten der Digital Elektronik zum Laufduell heraus

02_Commend_vs_COPA-DATA: Das Sicherheits- und Kommunikationsteam von Commend fordert die COPA-DATA Automatisiererspezialisten heraus

03_GfeM_Unterstützendes Management: Das Management der teilnehmenden Firmen: v.l.n.r: Chrstoph Dorigatti (Head of International Sales – COPA-DATA), Jürgen Resch (Industry Manager Energy & Infrastructure COPA-DATA), Michael Mayrhofer (Initiator - Salzburger Businesslauf), Belkis Etz (Vice President Human Resources - SKIDATA), James Toal (Senior Vice President Europe – SKIDATA), Gabriele Artner-Walkner (Chief Financial Officer – Commend International), Gerhard Sigl (Chief Operations Officer – Commend International), Barbara Schmid (Senior ERP Consultant IT - Digital Elektroni), Johannes Auer (CEO - Digital Elektronik)

04_Start_GfeM2019: Start der Laufchallenge auch für das Management der teilnehmenden Firmen! v.l.n.r: Barbara Schmid (Senior ERP IT - Digital Elektronik), Johannes Auer (CEO - Digital Elektronik), Michael Mayrhofer (Initiator Salzburger Busineslauf), Belkis Etz (Vice President Human Resources, SKIDATA), James Toal (Senior Vice President Europe – SKIDATA), Gabriele Artner-Walkner (Chief Financial Officer – Commend International), Gerhard Sigl (Chief Operations Officer – Commend International), Jürgen Resch (Industry Manager Energy & Infrastructure bei COPA-DATA), Christoph Dorigatti (Head of International Sales COPA DATA)

05_Salzburger_Businesslauf_Schirmherr_der_Aktion: v.l.n.r: Auf die Plätze, fertig, los! Michael Mayrhofer (Salzburger Businesslauf) gibt das Startsignal für die Lauf-Challenge - Johannes Auer (CEO - Digital Elektronik), Gabriele Artner-Walkner (Chief Financial Officer – Commend International), James Toal (Senior Vice President Europe – SKIDATA), Christoph Dorigatti (Head of International Sales - COPA DATA)

06_Gesamtteamfoto_aller_beteiligten_Firmen: Einer für alle! Alle für einen! Die Läufer sämtlicher teilnehmenden Firmen sowie Koordinatoren der Salzburger Businesslauf „Gegeneinander für ein Miteinander Challenge“ 

07_Proponenten_Salzburger_Businesslauf: v.l.n.r: Kerstin Tossmann und Michael Mayrhofer vom Salzburger Businesslauf stehen den duellierenden Firmen mit sportlichem Rat zur Seite

08_Urvater_und_Initiator_GfeM: Wolfgang Zimmel, der Initiator der karitativen Laufwettbewerbsidee

Ihr Ansprechpartner:

Kurt Vierthaler

Communication & PR Manager
+43 664 88421143
kurt.vierthaler@skidata.com