35 Jahre SKIDATA – Kompetenz in Zutritt und Ticketing

Hugo Rohner, CEO of SKIDATA AG.

SKIDATA 35 years ago. The success story began with the development of the first printed ski ticket as well as a cash register.

SKIDATA today: The Salzburg based company ranks among the global leading providers of access, management and ticketing solutions for the quick and secure access of people and vehicles.

Pressemitteilung:

35 Jahre SKIDATA – Kompetenz in Zutritt und Ticketing

Salzburg, 4. Oktober 2012. Die SKIDATA AG feiert dieser Tage ihr 35-jähriges Firmenjubiläum. Das Salzburger Unternehmen hat Geschichte im Bereich Zutritt für Personen und Fahrzeuge geschrieben und sorgt mit Innovationen für eine stetige Weiterentwicklung der Branche. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 1977 mit einem Skiticket, heute ist SKIDATA in 64 Ländern vertreten.

Die SKIDATA AG stoßt auf 35 erfolgreiche Jahre im Grödiger Stammsitz an. Die Ersteintragung erfolgte am 6.10.1977. Den Grundstein für die Rolle als weltweit führenden Anbieter für Zutrittsmanagement-Systeme legte Günther Walcher: Er entwickelte 1977 gedruckte Skitickets und die erste elektronische Registrierkasse – ein Meilenstein in der Geschichte von Bergsportregionen. Die bis dahin üblichen handgeschriebenen Skipässe sowie die manuelle Lochmaschine wurden nach und nach ersetzt. Der Zusammenschluss von einzelnen Skiliften zu ganzen Gebieten und von Gebieten zu Skiverbänden wurde ermöglicht. 1987 stand der Endkunden-Nutzen im Vordergrund. SKIDATA entwickelte Tickets mit RFID-Chips und schuf damit den Zugang zum berührungslosen Zutritt. So genießen Skigäste heute den Komfort ohne händisches Scannen des Skitickets bequem und schnell die Drehkreuze passieren zu können.

Meilensteine des Zutrittspioniers

In den Jahren 1985-1988 dehnt SKIDATA sein Portfolio auf die Parkraumbewirtschaftung aus. Einen Innovationsschub für die Branche brachte SKIDATA 1990 mit der Einführung der Kreditkartenzahlung am Ausfahrtsschranken. Im selben Jahr rüstet SKIDATA mit dem Airport München seinen ersten internationalen Flughafen mit einem effizienten Parkraumverwaltungssystem aus. Auch einer der größten Flughäfen der Welt, Dalls Fort/Worth, setzt seit 2010 auf SKIDATA. 

Ab 1991 bietet das Salzburger Unternehmen auch Zutrittssysteme und Lösungen für Stadien, Freizeitparks und Messen. So punktet SKIDATA bei den Fußball-Weltmeisterschaften in Deutschland und Südafrika als auch bei den Europameistermeisterschaften in Österreich/Schweiz und Polen/Ukraine. Heute bringt der Zutrittspionier mit SKIDATA Online eine Cloud-Lösung auf den Markt und verbindet damit das bewährte Zugangsmanagement mit webbasierenden Lösungen für Management, Verkauf und operatives Geschäft.

International gefragtes Know-how

Mit der Übernahme durch die Schweizer Kudelski Gruppe, gelang SKIDATA 2001 die Internationalisierung. Heute sorgt das Unternehmen weltweit mit mehr als 7500 Zugangssystemen und Installationen für sicheren und bequemen Zutritt zu Skigebieten, Einkaufzentren, Flughäfen, Sportstadien, Messen und Freizeitparks. SKIDATA ist mit 16 Tochterunternehmen und zahlreichen Partnern in 64 Ländern präsent. Diese internationale Ausrichtung sorgte auch in den Jahren der weltweiten Krise für solide Ergebnisse und erfreuliche Erfolge. 2012 hat SKIDATA im Bereich Public Access einen Umsatz von 168,2 Millionen Euro mit rund 660 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet.

Über SKIDATA

Die SKIDATA Gruppe ist ein international führendes Unternehmen im Bereich Zutrittslösungen und deren Management. Weltweit sorgen mehr als 7500 SKIDATA Installationen in Skiresorts, Einkaufszentren, Großflughäfen, Kommunen, Sportstadien, Fachmessen und Vergnügungsparks für die sichere und zuverlässige Zutritts- bzw. Zufahrtskontrolle von Personen und Fahrzeugen. SKIDATA legt großen Wert auf Lösungen, die intuitiv, einfach zu bedienen und sicher sind. Mit ganzheitlichen Konzepten trägt SKIDATA gezielt zur Leistungsoptimierung und Gewinnmaximierung der Kunden bei. Die SKIDATA Gruppe (www.skidata.com) gehört zur börsennotierten Schweizer Kudelski Gruppe (www.nagra.com), einem führenden Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen.

Pressekontakt

Mag. Miriam Weiherer
Communication & PR Manager
SKIDATA AG
Untersbergstraße 40
A-5083 Grödig/Salzburg
Tel.: +43 6246 888-4075
E-Mail: miriam.weiherer@skidata.com
www.skidata.com

Copyright: SKIDATA. Für Pressezwecke honorarfrei.