Informiert-mit-Karriere-News.jpg

Herausforderung angenommen: Wir laufen wieder „Gegeneinander für ein Miteinander“

Auch 2019 tritt das SKIDATA-Team zur Lauf-Challenge für den guten Zweck an. Diesmal sind gleich sechs Firmen dabei. Gemeinsam laufen wir für die Herzkinder Österreich.

SKIDATA ist ein sehr sportliches Unternehmen und wir lieben die Herausforderung. Außerdem unterstützen wir gern die Menschen in unserer Gesellschaft, die unsere Hilfe brauchen. Darum sind wir im vergangenen Jahr mit großer Freude zum Laufduell für den guten Zweck gegen unseren langjährigen Geschäftspartner Commend International angetreten. Heuer haben sich weitere Unternehmen unserer karitativen Laufbewegung angeschlossen: So fordern wir jetzt unseren Geschäftspartner Digital Elektronik zum Wettkampf auf, um "Gegeneinander für ein Miteinander" zu laufen. Commend ihrerseits bittet COPA-DATA zum Duell. Neu dabei ist auch das Team der "forschen(den) Wadeln" der Salzburg Research Forschungsgesellschaft, das die Sportskanonen der Registrierungsstelle für österreichische Domains nic.at herausgefordert hat. Start der neuen Lauf-Challenge ist der 10. Juni.

Das große Finale findet am 12. September im Rahmen des Salzburger Businesslaufs statt. Der Salzburger Businesslauf betreut mit seinem Team hoch erfahrener Sportwissenschaftler diesen Wettbewerb als Schirmherr und steht allen Läuferinnen und Läufer mit Rat und Tat zur Seite, sollte es Fragen zur Lauftechnik oder zu Trainingsprogrammen geben.

Wir laufen für Herzkinder Österreich

Die Idee: Während der drei Monate werden alle zurückgelegten Kilometer der Läufer von Digital Elektronik , SKIDATA und den anderen per App erfasst. Jede gelaufene Strecke wird dann von den jeweiligen Unternehmen mit einer Spende von 19 Cent je Kilometer honoriert. Der gesammelte Betrag kommt zu hundert Prozent Herzkinder Österreich zugute. Bei Herzkinder finden Eltern Unterstützung, Rat und Beistand und können mit anderen betroffenen Eltern Erfahrungen austauschen, die sich nach der erschreckenden Diagnose "Ihr Kind ist herzkrank" verzweifelt und hilflos fühlen.

Ideengeber zu dem karitativen Laufwettbewerb ist Wolfgang Zimmel, IT-Spezialist bei Commend International. Seine große Leidenschaft: Er läuft für den guten Zweck. Für die Verbreitung dieser Idee hat er auch die Internetseite www.werdepate.com ins Leben gerufen.

Großes Finale beim Salzburger Businesslauf

Teilnehmen können an unserem Duell alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Digital Elektronik und SKIDATA in Österreich. Ganz egal, ob Laufanfänger oder passionierte Marathonläufer, ob Nordic Walker, Bergläufer oder Wanderer: Wir freuen uns über jeden, der für den guten Zweck zu Fuß einige Kilometer zusammenbringt! Wann, wo und wie lange gelaufen wird, bestimmt jeder selbst. Ob bei einem gemeinsamem Mittagslauf oder in der Freizeit. Gleichzeitig ist die Lauf-Challenge eine optimale Vorbereitung auf den Salzburger Businesslauf.

Die drei Lauf-Duelle werden jeweils auf zwei Ebenen entschieden: Welche Firma läuft insgesamt am weitesten? Und welche Firma erreicht die bessere Laufleistung pro Mitarbeiter? Im vergangenen Jahr fiel das Ergebnis übrigens geteilt aus: Team SKIDATA legte mit 8.000 Kilometern die größere Gesamtdistanz zurück, während Team Commend die zweite Entscheidung mit 179 Kilometern pro Läufer für sich entscheiden konnte. Insgesamt legten die Läufer beider Teams übrigens in den drei Monaten 14.450 Kilometer zurück. Wir freuen uns auf die nächste Etappe!