überraschend überzeugend

Folge uns auf Social Media

Dein Karrierekontakt

Belkis Etz
Vice President Human Resources
[t] +43 6246 888-0
[e] jobs@skidata.com

Unser Team in Finance, Administration & Supply-Chain-Management

Gründerspirit in rot-weiß-blau

Willem-Jan ist bereits seit der Eröffnung der holländischen SKIDATA Niederlassung in 1993 dabei. Der Vertriebsleiter von einst ist heute Managing Director Northern Europe und bei Kunden, seinen Mitarbeitern und Kollegen weltweit beliebt und respektiert.

Tolle Projekte wie der Airport Schiphol mit 40.000 Parkplätzen oder der FC Twente erfordern Winner-Mentalität quer durchs Team. „Der Markt ist heiß umkämpft - mit hoher Kundenorientierung und Leidenschaft für unsere Produkte punkten wir in Holland wie Belgien. Unsere langjährigen Kunden schätzen unseren Support und professionellen Umgang mit Anforderungen jeder Art. Geht nicht - gibt’s bei uns nicht und das soll auch so bleiben“, sagt Willem-Jan. In seiner Freizeit ist er so oft wie möglich mit dem Fahrrad unterwegs. Im Sommer verbringt er seine Wochenenden auf seinem Boot.

Pizza, Pasta e lavoro

… das hätte sich Maria nach Ihrem Studienabschluss in Wirtschaftspädagogik & Wirtschaftswissenschaften wohl nicht gedacht, aber vielleicht gehofft. Sie startete 2010 als Controllerin bei SKIDATA in unserem Team „Group Controlling & Risk Management“. Seit März diesen Jahres unterstützt Maria unser italienisches Tochterunternehmen in Bologna mit ihrem mehrjährigem Controlling Know-how und Wissenstransfer und wird im Gegenzug um eine spannende Auslandserfahrung bereichert. Ihre Studenten im Fach Kostenrechnung an der FH Salzburg freuen sich bereits auf Infos über Does & Don‘ts abroad.

Ein starker Teil der Wertschöpfungskette

Seit 2012 begrüßen wir Martin als unseren Head of Supply Chain Management im SKIDATA Team. Nach einigen Berufsjahren in größeren Konzernen bewegte den gebürtigen Bayern und selbstbezeichnenden Bergmenschen der Wunsch nach Veränderung Richtung Süden. „In einem Mittelstandsunternehmen wie SKIDATA Verantwortung zu übernehmen war schon immer mein Ziel und Supply Chain Management ist für mich einer der spannesten Bereiche im Unternehmen. Mit den Schwerpunkten Einkauf, Auftragsabwicklung, Logistik, Produktionsplanung und Facility Management ist es eine Art Drehscheibe mit sehr vielen internen und externen Schnittstellen. Verschiedenste operative Aufgaben, aber auch strategische Themen machen jeden Tag spannend und man gewinnt einen sehr guten  Einblick in das Unternehmen.“ Seit über 20 Jahren ist er im operativen Geschäft. Teamgeist, Selbstständigkeit seiner MitarbeiterInnen, interkulturelles Verständnis und auch mal ein lockeres Gespräch mit Kollegen sind ihm dabei besonders wichtig.