SKIDATA Wachstumsschub auf vier Kontinenten

Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender der SKIDATA AG. Copyright: SKIDATA. Für Pressezwecke honorarfrei.

Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender der SKIDATA AG. Copyright: SKIDATA. Für Pressezwecke honorarfrei.

Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender der SKIDATA AG. Copyright: SKIDATA. Für Pressezwecke honorarfrei.

Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender der SKIDATA AG. Copyright: SKIDATA. Für Pressezwecke honorarfrei.

Salzburg, 30. Juni 2014. SKIDATA führt seine internationale Expansion weiter und eröffnete Tochtergesellschaften in Malaysia, Türkei und Uruguay und beteiligt sich an seinem australischen Distributor. Basierend auf dieser Strategie konnte das Unternehmen seinen Umsatz im Jahr 2013 total um über 15% steigern und hat mit 19 Tochterunternehmen fast 10000 Installationen weltweit im Einsatz.

SKIDATA, ein weltweit führender Anbieter für Zugangsmanagement mit Hauptsitz in Grödig, Salzburg, eröffnet mit SKIDATA Malaysia, Türkei und Uruguay drei neue Tochterunternehmen. Mit den neuen Büros in den Städten Kuala Lumpur, Istanbul und Montevideo unterstreicht SKIDATA seine internationale Kompetenz und Expansionsstrategie.

Bereits seit einiger Zeit agiert das in Grödig bei Salzburg ansässige Unternehmen in diesen Märkten und konnte hier bereits über 100 Projekte realisieren. Beispiele hierfür ist der Flughafen Montevideo in Uruguay, der Kerteh Flughafen in Malaysia, der Istanbul Sabiha Gokcen International Airport in der Türkei, Hotels wie das Four Season Hotel Istanbul oder das Sheraton Ankara, genauso wie die türkischen Einkaufszentren ArmoniPark Outlet Center und AVM Capitol.

SKIDATA verstärkt auch die Kooperation auf weiteren Kontinenten: Vergangenen Januar hat sich das österreichische Unternehmen an seinem langjährigen, australischen  Partner WTS beteiligt. Damit ist SKIDATA mittlerweile mit 19 Tochterunternehmen,  4 Joint Ventures und über 100 Partnern in über 70 Ländern vertreten. Weitere werden in nächster Zeit folgen. Im Jahr 2013 betrug der Umsatz von SKIDATA 187 Millionen Euro – eine Steigerung um rund 15,4 Prozent gegenüber dem Jahr 2012.

„Malaysia, Türkei und Uruguay sind für SKIDATA wichtige aufkommende Märkte, in denen wir in den vergangenen Jahren schon einige schöne und wichtige Projekte mit Partnern realisieren konnten. Nun haben wir den nächsten Schritt gesetzt und in diesen Ländern eigene Tochterunternehmen gegründet. Dadurch können wir das gesamte SKIDATA Know-how vor Ort anbieten und sind immer nah an unseren Kunden, um den besten Service und Support zu bieten. Mit Experten aus den jeweiligen Ländern sprechen wir zudem die Sprache unserer Kunden und verstehen durch den kulturellen Hintergrund auch ihr Denken“, so Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender der SKIDATA AG.

Die SKIDATA Expertise in den neuen Märkten

Die neuen Tochterfirmen decken die gesamte Wertschöpfungskette beginnend mit Marketing, Beratung und Vertrieb über Planung und Projektmanagement inklusive Installation und Inbetriebnahme bis hin zur kompetenten Servicebetreuung der Kunden ab. Die jeweiligen Teams der SKIDATA Tochtergesellschaften setzen sich aus geschulten Kräften, welche bereits Erfahrung mit SKIDATA Produkten in Malaysia, Türkei bzw. Uruguay haben, sowie aus Mitarbeitern, die aus der SKIDATA Gruppe übersiedelten, zusammen.

SKIDATA – ein internationaler Arbeitgeber

1977 in Grödig bei Salzburg gegründet hat SKIDATA hat SKIDATA von seinem Hauptsitz in Grödig aus Produkte in über 70 Länder verkauft und bedient heute fast 10000 Kunden. Neben dem Hauptsitz in Grödig wird auch in Klagenfurt, Montemelian, Bangalore und Dallas entwickelt. Mit Hilfe von Tochterunternehmen, Joint Ventures und Partnern wird das Know-how des Zugangsexperten Kunden aus aller Welt zur Verfügung gestellt. Durch die starke Zusammenarbeit zwischen den Teams in den jeweiligen Ländern und den Mitarbeitern in der Hauptzentrale in Grödig, steht den internationalen Kunden ein kompetentes Produkt- und Lösungs-Know-how zur Verfügung. Um auch in Zukunft zu wachsen sucht SKIDATA derzeit vor allem Software-Entwickler.

Über SKIDATA

SKIDATA ist ein international führendes Unternehmen im Bereich Zutrittslösungen und deren Management. Weltweit sorgen fast 10000 SKIDATA Installationen in Skiresorts, Einkaufszentren, Großflughäfen, Kommunen, Sportstadien, Fachmessen und Vergnügungsparks für die sichere und zuverlässige Zutritts- bzw. Zufahrtskontrolle von Personen und Fahrzeugen. SKIDATA legt großen Wert auf Lösungen, die intuitiv, einfach zu bedienen und sicher sind. Mit ganzheitlichen Konzepten trägt SKIDATA gezielt zur Leistungsoptimierung und Gewinnmaximierung der Kunden bei. Die SKIDATA Gruppe (www.skidata.com) gehört zur börsennotierten Schweizer Kudelski Gruppe (www.nagra.com), einem führenden Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen.

Pressekontakt

Mag. Miriam Weiherer
Communication & PR Manager
SKIDATA AG
Untersbergstrasse 40
5083 Grödig/Salzburg
Austria
Tel.: +43 6246 888-4075
E-Mail: miriam.weiherer@skidata.com
www.skidata.com

SKIDATA AG (Zentrale)
Untersbergstrasse 40
5083 Grödig / Salzburg

Bürozeiten:
Mo - Do: 08:00 - 17:00
Fr: 08:00 - 15:30

Tel +43 6246 888 0
Fax +43 6246 888 7
e-Mail info@skidata.com