Die NMBS-Holding und SKIDATA setzen ihre Zusammenarbeit fort

Pressemitteilung

Die NMBS-Holding und SKIDATA setzen ihre Zusammenarbeit fort

Salzburg, 27. März 2013. SKIDATA erhält den Zuschlag für die Ausrüstung von belgischen Bahnhofsparklätze der nächsten fünf Jahren. Ausgeschrieben wurde 2012 von der NMBS-Holding und ihrer Tochtergesellschaft ICTRA. Somit wird die Zusammenarbeit der NMBS-Holding und SKIDATA fortgesetzt.

Bei dem Auswahlverfahren für die Ausstattung künftiger Bahnhofsparkplätze wurde das Angebot von SKIDATA, einem weltweit führenden Anbieter für Zugangsmanagement, ausgewählt. Das bestätigt die seit 2008 bestehende Zusammenarbeit zwischen der NMBS-Holding und SKIDATA. Im kommenden Projekt, welches die Ausstattung weiterer Bahnhofsparkplätze für die nächsten fünf Jahre beinhaltet, wird SKIDATA als Generalunternehmen fungieren. Das Salzburger Unternehmen ist mit allen organisatorischen und technischen Aspekten des Projektes in Zusammenarbeit mit den Abteilungen der NMBS-Holding beauftragt.

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit wird fortgeführt

Die NMBS-Holding betreibt Parkplätze in den 37 wichtigsten belgischen Bahnhöfen, sowie unbewachte Halteplätze. Im Jahr 2008 hat die NMBS-Holding ihre Filiale B-Parking gegründet und sie mit der Bewirtschaftung ihrer Parkplätze beauftragt. Zwischen 2008 und 2012 wurden bei 21 Bahnhöfen insgesamt 38 Parkplätze mit SKIDATA Produkten für eine Gesamtzahl von 16.600 Parkplätzen ausgestattet. Für 2013 sind etwa zehn neue Installationen geplant.

Instrumente im Dienste der Mobilität

Für die NMBS-Holding und die B-Parking hat SKIDATA Services bereitgestellt, die eine zentralisierte Verwaltung von drei Kontrollräumen aus ermöglichen. Dank sweb.Control können Überwachungsteams alle Parkplätze von der Ferne aus verwalten und 7 Tage pro Woche rund um die Uhr bei Bedarf eingreifen, um zum Beispiel den Kunden zu helfen. Dank des ICTRA Netzwerkes wurden alle Standorte mit Kameras ausgestattet, die in der Verwaltungsplattform sweb.Control integriert wurden.

Mit dem neuen Rahmenvertrag wurde SKIDATA auch damit beauftragt, das Lesen der MOBIB Karten zu integrieren. Diese Mobilitätspässe ermöglichen, in die Parkplätze zu gelangen, mit dem Zug zu fahren und die öffentlichen Transportmittel von Brüssel zu benutzen. Ab April wird diese Entwicklung vor Ort eingesetzt.

Neue SKIDATA Lösung

Eine der wichtigen Innovationen dieses Projektes ist die Virtualisierung der Server, die den verschiedenen Parkplätzen zugeordnet werden. Mit Hilfe eines Glasfasernetzes der NMBS-Holding hat SKIDATA eine Private Cloud aufgebaut, die eine virtuelle Integration der verschiedenen Parkplätze ermöglicht. Dieser elektronische Aufbau ermöglicht auch eine beliebige Anzahl von dezentralisierten Verkaufspunkten zu integrieren, wie zum Beispiel Schalter bei verschiedenen Bahnhöfe, über welche Parkprodukte verkauft werden.

Über SKIDATA

Die SKIDATA Gruppe ist ein international führendes Unternehmen im Bereich Zutrittslösungen und deren Management. Weltweit sorgen mehr als 7500 SKIDATA Installationen in Skiresorts, Einkaufszentren, Großflughäfen, Kommunen, Sportstadien, Fachmessen und Vergnügungsparks für die sichere und zuverlässige Zutritts- bzw. Zufahrtskontrolle von Personen und Fahrzeugen. SKIDATA legt großen Wert auf Lösungen, die intuitiv, einfach zu bedienen und sicher sind. Mit ganzheitlichen Konzepten trägt SKIDATA gezielt zur Leistungsoptimierung und Gewinnmaximierung der Kunden bei. Die SKIDATA Gruppe (www.skidata.com) gehört zur börsennotierten Schweizer Kudelski Gruppe (www.nagra.com), einem führenden Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen.

Pressekontakt

Mag. Miriam Weiherer
Communication & PR Manager
SKIDATA AG
Untersbergstrasse 40
5083 Grödig/Salzburg
Austria
Tel.: +43 6246 888-4075
E-Mail: miriam.weiherer@skidata.com
www.skidata.com

Dateien:
 NMBS_final.doc (41 K)

SKIDATA AG (Zentrale)
Untersbergstrasse 40
5083 Grödig / Salzburg

Bürozeiten:
Mo - Do: 08:00 - 17:00
Fr: 08:00 - 15:30

Tel +43 6246 888 0
Fax +43 6246 888 7
e-Mail info@skidata.com